Weltweiter E-Commerce-Markt

Zunehmend verlagern sich die Kaufgewohnheiten der Konsumenten hin zum Kauf von Produkten auf einer E-Commerce-Plattform. EMarketer schätzt, dass sich die Anzahl der Käufe in den nächsten Jahren verdoppeln wird und 12% der gesamten weltweiten Transaktionen ausmachen wird. 2019. Im Jahr 2016 kauften 57% der Verbraucher weltweit ein Produkt online außerhalb ihres Heimatlandes, und es zeichnete sich ein Bild des globalen E-Commerce-Kontexts ab. ständig wachsen.


In dieser neuen globalen Online-Verkaufsplattform bieten gefälschte Einzelhändler immer mehr Möglichkeiten, neue, ahnungslose Märkte zu erschließen, und diese nutzen sie schneller, als sich irgend jemand vorstellen kann. Statue Schätzungen zufolge beliefen sich die Online-Fälschungsverluste im Jahr 2017 auf 323 Milliarden US-Dollar. Damit ist die Fälschung die rentabelste illegale Industrie der Welt. Eine Hauptursache für dieses Fälschungsproblem ist China, da nach Schätzungen von EUROPOL und EUIPO ungefähr 72% der gefälschten Waren in den drei größten Volkswirtschaften der Welt (EU, USA und Japan) mit Ursprung in China im Umlauf sind. National. Aufgrund dieser uneingeschränkten Höhe des chinesischen Betrugs zahlen ausländische Unternehmen jährlich mehr als 20 Milliarden US-Dollar.

Kosten für gefälschte Waren

Opfer von nachgeahmten Waren sind auf Entwicklungsländer und Märkte beschränkt, jedoch auf der ganzen Welt verbreitet. Das US Government Accountability Office schätzt, dass im Jahr 2018 79% der US-Verbraucher Produkte online kauften, während die New York Times behauptete, dass mehr als ein Drittel dieser Verbraucher versehentlich gekauft hatte Gefälschte Waren von großen Plattformen wie Amazon und eBay. Die Produkte gefälschter Waren beschränken sich nicht nur auf Kleidung oder Elektronik, sondern umfassen alles, was man sich vorstellen kann, wie Kosmetika, Pharmazeutika und sogar Lebensmittel. Solche gefälschten Waren, die wir direkt essen oder auf unseren Körper applizieren, können schwere Verletzungen bis hin zum Tod verursachen. Im Jahr 2015 warnte die London City Police die Bürger vor dem Kauf von Kosmetika zu verdächtigen Preisen, insbesondere aus China. Im Jahr 2016 hat Interpol mehr als 3.500 Websites ausgesprochen, die gefälschte und illegale Drogen verkaufen. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen werden diese gefälschten Drogen jedes Jahr weltweit für 700.000 Todesfälle verantwortlich gemacht.

Lösungsrahmen

In der sich ständig weiterentwickelnden Technologiewelt beeinflusst der elektronische Handel zunehmend das Leben der Menschen, was auch für 18 Betreiber neue und offene Wege für Phisher schafft. . Diese gefälschten Typen gibt es überall und haben E-Commerce-Kanäle auf der ganzen Welt infiltriert, wodurch eine beispiellose gefälschte Produktlinie entsteht. Gefälschte Waren sind von geringer Qualität und gefährlich. Aus diesem Grund bietet SimpleBrand einen neuen Weg zur Verbesserung des globalen E-Commerce, der allen großen Marken und Verbrauchern zugute kommt. persönlich Die SimplyBrand-Plattform wird KI, menschliche Einfallsreichtum und Blockchain-Technologie kombinieren, um eine invariante Blacklist von gefälschten Produktanbietern zu erstellen, die der Welt zur Verfügung stehen, während Der Token in der Blockchain ermutigt die Crowd-Teilnehmer, eine einfache Plattform zu verwenden.

Die SimplyBrand-Plattform zur Bereinigung des E-Commerce wird in drei Phasen unterteilt:


Rolle im Ökosystem

Hier sind die verschiedenen Rollen und Vorteile, die sie als Teil der SimplyBrand-Plattform erhalten.

1 Marke: Die Marke profitiert direkt von der SimplyBrand-Plattform, indem sie ihre Produktversionen schnell identifiziert, überprüft und löscht, wodurch sie ein positives Markenimage erhalten und Marktanteile gewinnen kann. . Gefälschte Einzelhändler werden ebenfalls aufgedeckt und bieten Marken die Möglichkeit, mehr über die Herkunft gefälschter Produkte zu erfahren. Marken nehmen am Ökosystem teil, indem sie Servicegebühren entrichten und Produkte und Dienstleistungen in Form von Belohnungen für überfüllte Teilnehmer bereitstellen. Marken werden zum Ökosystem zurückkehren, indem sie dazu beitragen, die Genauigkeit des Überprüfungsprozesses zu verbessern und zu legitimen Großhändlern auf der weißen Liste beizutragen.

2 Teilnehmer: Teilnehmer an diesem System sind diejenigen, die den Überprüfungsprozess unterstützen. Menschen, die wahrscheinlich Fans bestimmter Marken und Produkte sind oder einfach nur Taschengeld verdienen möchten. Im Ökosystem werden den Teilnehmern Produktseiten angezeigt und überprüft, ob sie gefälscht sind oder nicht, was die Genauigkeit der KI verbessert. Ihnen werden außerdem zwei Produktbilder gezeigt, die die tatsächliche Version überprüfen und so die Bilderkennung verbessern. Schließlich werden sie gefälschte Produkte direkt auf der E-Commerce-Plattform melden und der KI dabei helfen, echte Proben für weitere Verbesserungen zu sammeln.

Vollstreckungsbehörde

Enforcement-Agenturen verweisen auf Organisationen, die sich auf die Arbeit mit E-Commerce-Plattformen spezialisiert haben, um gefälschte Produkte von E-Commerce-Plattformen zu entfernen. Wenn sie sich am Ökosystem beteiligen und an der Plattform arbeiten, haben sie Zugriff auf eine Vielzahl gefälschter Produktinformationen, anstatt Handwerk zu finden, wodurch sie ihr Verdienstpotenzial erhöhen und ihre Wirksamkeit unter Beweis stellen können für neue Marken und potenzielle Kunden.

Dritte

Diese Plattform wird auch vielen Dritten zur Verfügung stehen

Organisationen, darunter rechtmäßige Unternehmen und andere Organisationen, die mit Marken Geschäfte machen und / oder sich an Ökosystemen beteiligen möchten. Diese Organisationen nehmen daran teil, weil sie den Zugang und die nachfolgenden Dienstleistungen für viele globale Marken verbessern. Viele Dritte, die mit Marken zusammenarbeiten, profitieren von einem Zugriff auf ein System, in dem sie Daten finden können, um die Risikofaktoren zu ermitteln, die die Markenfälschung durch Nachahmungen darstellt. .


---------------------------------------------------

Website: https://simplybrand.io/en/

Whitepaper: https://www.docdroid.net/4j8zC4N/simplybrand-whitepaper-en-v303-20181205.pdf

Reddit: https://www.reddit.com/user/simplyBrandio

Facebook: https://www.facebook.com/simplybrand/

Twitter: https://twitter.com/simplyBrand_io

Medium: https://medium.com/simplybrand

Telegram: https://t.me/simplyBrand

----------------------------------------------------

BTT username: lewisgabel399

BTT profile link: https://bitcointalk.org/index.php?action=profile;u=2491776

0x4A3E0F4D70DC5f82391561AaFEa96e4398040126